Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Kliniken & Zentren St. Barbara-Hospital, Gladbeck
(02043) 278-16000

Gynäkologische Onkologie / Tumorzentrum Emscher-Lippe

Die Gynäkologische Onkologie ist Teil des Tumorzentrums Emscher-Lippe.

Behandlung von Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterkrebs, Eierstockkrebs, Scheidenkrebs

Als anerkannte Frauenklinik mit Schwerpunktbezeichnung "Gynäkologische Onkologie" und onkologisches Ausbildungszentrum bieten wir eine hoch versierte, leitlinienkonforme und stadiengerechte Behandlung von Gebärmutter- und Eierstockkrebs sowie von bösartigen Veränderungen des äußeren Genitales (Scheidenvorhof und -eingang).

Für eine optimale Therapie der gynäkologischen Krebserkrankungen mit einer deutlich verbesserten Prognose bietet die Abteilung alle Voraussetzungen.

Bei bösartigen Erkrankungen des weiblichen Genitale werden folgende Verfahren angewandt:

  • Organerhaltende Operationen bei allen Krebsvorstufen 
  • Radikaloperationen bei Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom) und Gebärmutterhöhlenkrebs (Endometriumkarzinom) 
  • Radikaloperationen bei Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom) sowie bei Scheiden- und Scheideneingangskrebs (Vaginalkarzinom und Vulvakarzinom) 
  • Planung und Betreuung der Begleittherapien (Chemotherapie, Strahlentherapie, Hormontherapie, Reha-Maßnahmen)

 

 

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen