Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig

Onkologie / Hämatologie

Chefarzt Priv. Doz. Dr. med. Gerald Meckenstock
(0209) 504-25300
Priv. Doz. Dr. med. Gerald Meckenstock

Klinik für Medizinische und Radiologische Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

Die Klinik für Medizinische und Radiologische Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin setzt sich organisatorisch aus der Abteilung für Hämatologie, Internistische Onkologie und Palliativmedizin sowie der Abteilung für Strahlentherapie und Radioonkologie zusammen. Sie verfügt im stationären Bereich über insgesamt 54 Betten, verteilt auf die Fachbereiche Onkologie / Hämatologie (40 Betten), Strahlentherapie (7 Betten) und Palliativmedizin (7 Betten). Die ambulante Patientenversorgung erfolgt in der Onkologischen / Hämatologischen Ambulanz. Im ambulanten Bereich kooperiert die Klinik eng mit den am St. Josef-Hospital ansässigen Gemeinschaftspraxen für Hämatologie / Onkologie und Strahlentherapie.

Die Klinik für Medizinische und Radiologische Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin ist zentrale Einrichtung des zertifizierten Onkologischen Zentrums an den KKEL, einem interdisziplinären Verbund von klinischen Fachabteilungen, Instituten und Praxen mit Spezialisten für Tumordiagnostik und -therapie. Sie arbeitet dabei eng mit allen an der Tumorbehandlung beteiligten Fachbereichen der KKEL zusammen. Mit verschiedenen Organkrebszentren (Lungen-, Darm-, Brust-, Prostatazentrum etc.) ist das Onkologische Zentrum an den KKEL in das regionale Tumorzentrum Emscher-Lippe integriert. Der Fachbereich Palliativmedizin ist innerhalb des Palliativnetzes Gelsenkirchen mit anderen Palliativ- und Hospizeinrichtungen vernetzt.

In der Klinik für Medizinische und Radiologische Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin sind insgesamt 10 Ärztinnen und Ärzte sowie etwa 30 Schwestern und Pfleger tätig, ausserdem Medizinphysikexperten, Medizinischtechnische Radiologieassistenten und Medizinische Fachangestellte. Erweitert wird dieses Team durch einen Psychoonkologischen Dienst. Unter Anleitung einer Dipl.-Psychologin und einer Pädagogin (BA) können Patienten Entspannungsmethoden lernen und erhalten die Gelegenheit, Unsicherheiten und Ängste zu besprechen. In der Physio- und Ergotherapie, in der Kunsttherapie und im Sozialdienst sowie in der Seelsorge sind weitere Mitarbeiter aktiv, die um das körperliche, seelische und soziale Wohl der Patienten bemüht sind. Für das "leibliche Wohl" sorgen die Mitarbeiterinnen des "Onko-Cafés", das im Stationsbereich angesiedelt ist. Hier steht den Patienten ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken zur Auswahl, und es ist ein beliebter Treffpunkt mit Angehörigen, Besuchern oder Mitpatienten.

Nähere Informationen zu unserem Team finden Sie hier. 

Stream

  • News / 09.12.2016

    KKEL GmbH bezieht Krebsmedikamente aus Essen

    weiterlesen weiterlesen

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen