Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Standorte St. Antonius-Krankenhaus, Bottrop-Kirchhellen
(02045) 891-0

Pflege

Thomas Kottowski

Thomas Kottowski

Pflegedirektor

Telefon: (02045) 891-62017 E-Mail schreiben

Bei der Versorgung von Patienten in der Psychiatrie ist die Pflege ein wichtiger Partner im Behandlungsteam. Das Pflegepersonal ist für die Grund- und Behandlungspflege verantwortlich und arbeitet eng zusammen mit Ärzten, Psychologen, verschiedenen Therapeuten und den Sozialarbeitern. Die Patienten werden rund um die Uhr versorgt und betreut. Deshalb ist es besonders wichtig, Informationen zum Krankheitsverlauf adäquat zu dokumentieren und in Teambesprechungen und Visiten weiterzuleiten. Gerade die Dokumentation der geleisteten Pflege ist für alle an der Therapie beteiligten Berufsgruppen von besonderer Bedeutung. Neben der Verlaufsbeschreibung im Pflegebericht kommt hier der individuell geplanten Pflege ein besonderer Stellenwert zu.

Die Pflegeplanung ist ein wesentliches Element der professionellen Pflege. Aus der Formulierung von Pflegeproblemen bei den Aktivitäten des täglichen Lebens (z.B. Mobilität, Nahrungsaufnahme, Waschen etc.) können Pflegeziele und Pflegemaßnahmen abgeleitet werden. Die geplante Pflege gewährleistet eine individuelle Betreuung der Patienten, wobei sie deren Bedürfnisse und Fähigkeiten (Ressourcen) mit einbezieht. In der Psychiatrie geht es insbesondere darum, den Patienten beim Erhalt und der Wiederherstellung sozialer Aktivitäten behilflich zu sein und ihn auf die häuslichen Anforderungen vorzubereiten.

Pflegestandards und Richtlinien geben die notwendigen Anforderungen und Schritte vor.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen