Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Standorte St. Barbara-Hospital, Gladbeck
(02043) 278-0

Pflege

Thomas Kottowski

Thomas Kottowski

Pflegedirektor

Telefon: (0209) 504-62000 Telefax: (0209) 504-61099 E-Mail schreiben

Rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr kommt der Pflege bei der Genesung der Patienten eine entscheidende Rolle zu: Persönliche Zuwendung und fachliches Wissen tragen dazu bei, dass sie sich im St. Barbara-Hospital gut aufgehoben wissen. Jeder Patient kennt "seine" Pflegekraft, die für ihn und seine Angehörigen Ansprechpartner und Begleiter durch den Krankenhausaufenthalt ist ("Bereichspflege"). Das Pflegepersonal unterstützt die Patienten in allen Aktivitäten des täglichen Lebens; vor allem helfen sie ihnen Handlungen zu verrichten, zu denen sie durch ihre Erkrankung momentan nicht in der Lage sind. Koordiniert werden alle Pflegetätigkeiten durch Bereichsleitungen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes werden durch besonders qualifizierte Lehrkräfte bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt, z.B. in der Stomatherapie, in der Versorgung nach Bobath und auch durch Pflegeberater. Die Qualität der geleisteten Arbeit wird durch eine Pflegedokumentation gesichert. Schon während der Ausbildung erlernen die zukünftigen Pflegekräfte die Grundlagen der Pflegedokumentation und eine adäquate Pflegeplanung, die eine ständige Kontrolle der Arbeit und damit ein hohes Niveau in der Krankenpflege garantieren.

Besonders wichtig für die Patienten, die stationär im St. Barbara-Hospital betreut werden, ist auch die fachübergreifende Absprache mit den Mitarbeitern der anderen Fachbereiche des Hauses.

Die Pflegedienstleitung ist auch telefonisch über die Zentrale unter der Telefonnummer (02043) 278-0 zu erreichen.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen