Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Über KKEL Katholische Kliniken Emscher-Lippe
(0209) 504-0

Aus den KKEL

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Informationen über die KKEL und ihre Standorte. 

Zurück zur Übersicht 12.06.2014, 12:00

Reger Erfahrungsaustausch beim ersten Parkinson-Café



Bildinformation: Fachpfleger Jürgen Kronmüller (re.) informiert über die Duodopa-Pumpe als Therapiemöglichkeit bei fortgeschrittenem Parkinson
Foto: KKEL

Gespannt waren die Besucher des ersten Parkinson-Cafés, das die Klinik für Neurologie am St. Barbara-Hospital jetzt im Kompetenzzentrum „KKEL vor Ort“ initiiert hat: Nach der Begrüßung der Betroffenen und Angehörigen stellte Jürgen Kronmüller, Fachpfleger für Parkinsonerkrankungen (Parkinson Nurse) von der Universität Tübingen besondere Behandlungsmöglichkeiten im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit vor. Hierbei handelt es sich um eine Pumpentherapie mit Duodopa-Pumpe oder Apomorphin sowie die Tiefen-Hirnstimulation. Ergänzt wurden seine Ausführungen in kompetenter und anschaulicher Weise durch den Oberarzt der Klinik für Neurologie, Dr. med. Andreas Rogozinski. Die zahlreichen Zuhörer hatten insbesondere Fragen zu Nebenwirkungen und dem Indikationsspektrum und berichteten ohne Scheu von eigenen Erfahrungen mit diesen speziellen Therapien.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde über die Behandlung sogenannter nichtmotorischer Symptome bei der Parkinsontherapie gesprochen. Im Fokus standen hier Inkontinenz, Gangstörungen und Impulskontrollstörungen. Die Fachleute nannten Beispiele für die Behandlung von Freezing (darunter versteht man das Festkleben am Boden beim Versuch zu gehen): Es empfiehlt sich, z.B. einen Antifreezingstock zu verwenden oder akustische oder optische Taktgeber mittels Metronom oder Laserpointer zu Hilfe zu ziehen.

Ergänzt wurden die Beiträge durch Videobeispiele von Patienten. Der Tag endete aufgrund der großen Resonanz mit dem Wunsch, in regelmäßigen Abständen weitere Veranstaltungen folgen zu lassen. Das Parkinson-Café hat vielen Betroffenen Mut gemacht, fachliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen