Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Über KKEL Katholische Kliniken Emscher-Lippe
(0209) 504-0

Aus den KKEL

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Informationen über die KKEL und ihre Standorte. 

Zurück zur Übersicht 16.05.2016, 12:00

Niederflurbetten: Komfort per Fernbedienung



Viele Vorteile haben die neuen Betten, mit denen die Patientenzimmer in den somatischen Krankenhäusern der KKEL GmbH ausgestattet wurden: Dank der individuell einstellbaren Einstiegshöhe sind sie gerade für bewegungseingeschränkte Patienten sehr bequem; auch Menschen mit geringerer Körpergröße können sich jetzt beim Setzen oder Aufrichten sicherer fühlen, weil sie beim Sitzen auf der Bettkante immer Bodenkontakt haben. Jeder Patient kann die für ihn angenehmste Position des Kopfteils per Fernbedienung selbst einstellen; auf die Hilfe des Pflegepersonals muss er nun nicht mehr zurückgreifen.

Besonders wichtig ist auch, so Thomas Kottowski, Leitender Pflegedirektor der KKEL GmbH, dass gleich ein Bodenlicht angehe, wenn der Patient das Bett verlässt. Besonders bei älteren Menschen führen die fremde Umgebung und Krankheiten mit Einschränkungen des Tastsinns und des Gleichgewichtsinnes zu Unsicherheiten im Bewegungsablauf. Wenn es dann im Zimmer auch noch dunkel ist, fallen diese häufig hin, weil sie sich nicht orientieren können und ihr Gleichgewicht nicht mehr halten können. „Geht jedoch ein Licht am Boden an, kann ein Sturz vermieden werden, weil Augenlicht und Gleichgewichtssinn noch zusammenwirken können“, erläutert der Pflegedirektor. Die Gefahr eines Sturzes könne damit wesentlich verringert werden; deshalb würden diese Betten in der Pflege auch im Expertenstandard „Sturzprophylaxe“ positiv bewertet.

Auch die Pflegenden profitieren von der Neuanschaffung. Jedes Bett ist jetzt elektrisch höhenverstellbar und eine rückenschonende Arbeitshöhe somit „auf Knopfdruck“ einzurichten.

 

 

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen