Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Über KKEL Katholische Kliniken Emscher-Lippe
(0209) 504-0

Aus den KKEL

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Informationen über die KKEL und ihre Standorte. 

Zurück zur Übersicht 09.12.2016, 12:00

KKEL GmbH bezieht Krebsmedikamente aus Essen



Die Verhaftung eines Apothekers aus Bottrop, dem Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz und Abrechnungsbetrug zur Last gelegt werden, löst derzeit bei vielen Krebspatienten und ihren Angehörigen Verunsicherung aus. Diesem wird u.a. vorgeworfen, Infusionen für bestimmte Therapien mit zu niedrig dosierten Arzneimitteldosen zubereitet zu haben. In diesem Zusammenhang weist die KKEL GmbH ausdrücklich darauf hin, dass die Krankenhäuser des Verbundes nicht von dem beschuldigten Apotheker beliefert werden. Alle ärztlich verordneten Zytostatika werden ausnahmslos in der Dom-Apotheke in Essen hergestellt und durch diese geliefert.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen