Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Über KKEL Katholische Kliniken Emscher-Lippe
(0209) 504-0

Aus den KKEL

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Informationen über die KKEL und ihre Standorte. 

Zurück zur Übersicht 12.06.2013, 12:00

Sprachbuch als Lotse im deutschen Alltag

Dil Birlestirir - Sprache verbindet! Dieses Ziel verfolgt das neu aufgelegte umfassende "Sprach- und Integrationsbuch" in türkischer und deutscher Sprache, herausgegeben von Ethem Yilmaz. Er lebt und arbeitet seit mehr als 40 Jahren als Sprachlehrer, Dolmetscher und Übersetzer in Bochum.

Das Buch soll Neuankömmlingen und insbesondere Hausfrauen der zweiten Generation, die nur wenig Deutsch sprechen, helfen, sich zurechtzufinden: beim Einkaufsbummel, bei Banken und Behörden, bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, beim Arztbesuch, im Kindergarten und in der Schule. Dank der finanziellen Unterstützung der Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH, der Emscher Lippe Energie GmbH und der BOGESTRA AG sind jetzt 10.000 Exemplare der zweiten Auflage kostenlos über die Kundencenter der Unternehmen und über türkische Vereine an türkische Mitbürger verteilt worden. Schwerpunkt des Buches ist die Gesundheit. Mit Hilfe von Fachärzten hat Ethem Yilmaz das Thema in mehrere Kapitel aufgeteilt, u. a. in allgemeine Fragen, Dialoge mit verschiedenen Fachärzten und Besuch einer Apotheke. Dazu gibt es eine umfangreiche Wörterliste. Das Buch ist bei Interesse auch im Buchhandel erhältlich.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen