Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Über KKEL Katholische Kliniken Emscher-Lippe
(0209) 504-0

Über uns

Die KKEL: Drei Standorte, ein gemeinsamer Qualitätsstandard.

Die Katholischen Kliniken Emscher-Lippe – KKEL – entstanden im Jahr 1999 durch den Zusammenschluss des St. Josef-Hospitals in Gelsenkirchen-Horst, des St. Barbara-Hospitals in Gladbeck, des St. Antonius-Krankenhauses in Bottrop-Kirchhellen, des St. Hedwig-Hospitals in Gelsenkirchen-Resse und des Seniorenzentrums St. Hedwig in Gelsenkirchen-Resse. Im Rahmen einer umfassenden Restrukturierung wurde das St. Hedwig-Hospital zum Jahresende 2005 geschlossen und das Seniorenzentrum St. Hedwig deutlich erweitert. Die vier Häuser der GmbH verfügen über zusammen 887 Betten und beschäftigen rund 1600 Mitarbeiter. Die drei Krankenhäuser stellen die Versorgung der Bevölkerung "vor Ort" sicher.

Jährlich werden in den Kliniken mehr als 25.000 Patienten stationär versorgt, daneben finden rund 20.000 ambulante Untersuchungen und Behandlungen statt. Neben den Pflegeleistungen in Gelsenkirchen-Resse bieten die Katholischen Kliniken Emscher-Lippe medizinische Leistungen vor allem in den Fachbereichen Chirurgie, Viszeralchirurgie, Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie, Geriatrie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Neurologie, Gynäkologie, Psychiatrie/Psychotherapie und Gerontopsychiatrie, Strahlenheilkunde und Urologie.

Seit dem 1.1.2011 sind die Krankenhäuser der GmbH fusioniert zu der Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH. Der Krankenhausbetrieb verfügt über die Standorte in Gladbeck, Gelsenkirchen-Horst und Bottrop-Kirchhellen. Die Standorte haben ihren ursprünglichen Namen behalten. Durch die Fusion zu einem Krankenhaus hat sich insbesondere die Leitungsstruktur verändert. So gibt es nur noch ein Krankenhausdirektorium und eine Mitarbeitervertretung. Die für ein Krankenhaus notwendigen Fachkommissionen (Hygiene, Arzneimittel, Arbeitsschutz, Transfusionswesen, Transplantationswesen) arbeiten ebenfalls standortübergreifend. So kann an den drei Standorten ein gemeinsamer Qualitätsstandard umgesetzt werden.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
Krebsmedizin im Wandel
Mittendrin

Krebsmedizin im Wandel

Von „Chemo“ bis Strahlentherapie: Beim WAZ-Medizinforum stellten Ärzte des St. Josef-Hospitals die Fortschritte in der Bekämpfung von Krebserkrankungen vor. …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen