Kein Standort ausgewählt St. Antonius-Krankenhaus St. Barbara-Hospital St. Josef-Hospital Seniorenzentrum St. Hedwig
Kliniken & Zentren Katholische Kliniken Emscher-Lippe
(0209) 504-0

Leistungsspektrum der Schmerzambulanz

In der von Dr. med. Rainer Wendland geleiteten Ambulanz für spezielle Schmerztherapie werden ausschließlich Patienten mit chronischen Schmerzzuständen behandelt.

Die angebotene spezielle Schmerztherapie umfasst die Behandlung von

  • Kopf –und Gesichtsschmerzen (z. B. Spannungskopfschmerz, Migräne, atypischer Gesichtsschmerz Cluster-Kopfschmerz, Hemikranie)
  • Rückenschmerzen (pseudoradikuläre und radikuläre chronische Schmerzsyndrome)
  • Tumorschmerzen
  • Schmerzen bei Multipler Sklerose und Spastik
  • Amputationsschmerzen
  • Phantomschmerzen
  • Rheumaschmerzen
  • Neuropathien bei Diabetes mellitus, nach Chemotherapie und nach Zosterinfektionen.

Das Leistungsspektrum u.a:

  • Katheter- und Blockadetechniken
  • Periphere Nervenblockaden
  • Medikamentöse und psychologische Therapien
  • Transdermale Verfahren (Qutenza)
  • Edukative Verfahren
  • Physikalische Therapie.

Ebenso werden gasbetriebene und elektronisch programmierbare implantierte Medikamentenpumpen aufgefüllt, viele davon hat Dr. Wendland bei komplizierten Fällen selbst implantiert. Gleiches gilt für SCS Systeme (spinal cord stimulation).

Ziel der ambulanten Schmerztherapie ist die Entwicklung eines tragfähigen Versorgungskonzeptes durch den Einsatz verschiedener bewährter und sich ergänzender Verfahren in Kombination mit Physiotherapie, Edukation,  und psychologischer Betreuung mit dem Ziel der frühzeitigen Wiederherstellung von Unabhängigkeit, Lebensqualität und auch Arbeitsfähigkeit. Ziel ist es, Chronifizierungsmechanismen frühzeitig zu identifizieren und zu durchbrechen bzw. die Chronifizierung zu verhindern.

360 Grad Der Themenblog der KKEL

RSS-Feed abonnieren
„Die Lebensqualität für den Patienten bewahren!“
Mittendrin

„Die Lebensqualität für den Patienten bewahren!“

Im Gespräch mit Dr. med. Andreas Reingräber, Chefarzt der Klinik für Geriatrie im St. Josef-Hospital Gelsenkirchen …

weiterlesen
weiterlesen
„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger
Mittendrin

„Lebenslanges Lernen“: Pflege wird vielschichtiger

weiterlesen
weiterlesen
Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?
Mittendrin

Das Pflegestärkungsgesetz II - Was dürfen wir erwarten?

weiterlesen
weiterlesen
Mehr Beiträge anzeigen